Kondolenzbuch


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha

(9570)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599 600 601 602 603 604 605 606 607 608 609 610 611 612 613 614 615 616 617 618 619 620 621 622 623 624 625 626 627 628 629 630 631 632 633 634 635 636 637 638 639 640 641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 651 652 653 654 655 656 657 658 659 660 661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 675 676 677 678 679 680 681 682 683 684 685 686 687 688 689 690 691 692 693 694 695 696 697 698 699 700 701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 711 712 713 714 715 716 717 718 719 720 721 722 723 724 725 726 727 728 729 730 731 732 733 734 735 736 737 738 739 740 741 742 743 744 745 746 747 748 749 750 751 752 753 754 755 756 757 758 759 760 761 762 763 764 765 766 767 768 769 770 771 772 773 774 775 776 777 778 779 780 781 782 783 784 785 786 787 788 789 790 791 792 793 794 795 796 797 798 799 800 801 802 803 804 805 806 807 808 809 810 811 812 813 814 815 816 817 818 819 820 821 822 823 824 825 826 827 828 829 830 831 832 833 834 835 836 837 838 839 840 841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 875 876 877 878 879 880 881 882 883 884 885 886 887 888 889 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 923 924 925 926 927 928 929 930 931 932 933 934 935 936 937 938 939 940 941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 951 952 953 954 955 956 957
(460) david jones
Thu, 7 October 2010 21:09:41 +0000
email

Went to my 1st Gotthard gig last year @ JBs Dudley,and it was one of the best gigs that i have been to.Not been into them for long,only a couple of years.I was so glad i found them,and was lucky enough to see the great man in action.Couldn't wait to see them again,but i guess that will never happen. R I P Steve Lee.

(459) Dirk
Thu, 7 October 2010 21:09:19 +0000

Mein tiefes Mitgefühl an alle Angehörige, Freunde und Fans einer der größten Rockstimmen dieses Planeten.

(458) Nicole K.
Thu, 7 October 2010 21:08:01 +0000
email

Auch wenn es keine Antwort auf das "Warum" gibt und ich einfach nur traurig bin, so bleibt doch ein sehr tröstender Gedanke: So tolle Menschen wie Du einer warst, auf die wartet im Himmel ein wunderschönes Plätzchen und eine gute Zeit.
Die Erinnerungen an einen einmaligen Sänger und Deine geniale Musik werden bleiben. Danke für all die guten Momente die Du mir und all Deinen Fans gegeben hast.

Den Angehörigen und Deiner Band wünsche ich ganz viel Kraft, mit diesem Verlust umgehen zu können.
Alles Liebe, Nicole K.


(457) Patrick Zürcher
Thu, 7 October 2010 21:06:49 +0000
email

Wir werden dich für immer vermissen, doch dich und deine Musik werden in uns in Errinnerung bleiben.
Ruhe in Frieden, Steve!

Ich wünsche den Bandmitgliedern, Familie und Freunde viel Kraft für die kommende schwere Zeit...

(456) Mirko
Thu, 7 October 2010 21:05:16 +0000
email

Ciao Steeve, Parlavi molto bene in Italiano percui mi rivolgo a te nella mia ligua.

La notizia è stata uno shock molto forte, non sono molto piu fan di altri di te e dei Gotthard.
Ho molti CD ed ho apprezzato la qualità delle canzono e della musica, il tutto esaltato e contornato da una voce piena, elegante, sensibile, graffiante come la tua....

inutile dire che la perdita è non quantificabile.
L'impressione dal Live a Cesena lo scorso anno è stata di una persona estremamente umana ed emozionata, seppur davanti ad un pubblico non proporzionato alla qualità della band e dello spettacolo portato...
fatto di pochi fronzoli, tanto carisma e tanta buona musica....

mi mancherai e prometto di venire comunque io a salutarti..


non perche ti conoscessi molto artisticamente, ne tanto meno personalmente...

solo per le emozioni che intimamente trasmetti.....


Salutami qualcuno ora che sei lassù....

Mirko

(455) st.galler
Thu, 7 October 2010 21:05:09 +0000
email

«Weltstarflausen»

Der Starstatus in der Schweiz hat laut von Rohr Gotthard den nötigen Hunger genommen: «Statt neue Songs zu proben, kultivierten die Jungs lieber ihre Weltstarflausen.» Man hatte den Fokus verloren: «Das Schlimmste war, dass sie weder einen drivenden Drumbeat von einem Hetz- oder Bremsbeat noch ein gefühlvolles Gitarrensolo von Tonleitergeraspel unterscheiden konnten.» Darum wurde aus der Sicht von von Rohr auch nichts aus dem Traum vom internationalen Erfolg: «Diese knapp 79 Prozent Herzblut und Professionalität reichen einfach nicht aus, um weltweit zu explodieren.» Die Band sei einfach zu satt gewesen.

«Wer ist eigentlich Steve Lee?»

Noch immer war von Rohr der Überzeugung, dass Lees Stimme das Kapital von Gotthard sei. Doch auch das war für von Rohr nicht genug: «Eine Hammerstimme reicht heute nicht mehr aus, um ganz gross rauszukommen. Im internationalen Rock'n'Roll geht es um Haltung, Ehrlichkeit und Persönlichkeit. Doch genau da fehlt es», schreibt von Rohr. «Trotz der unüberhörbaren stimmlichen Grösse tönte sein Gesang oft etwas steril, künstlich und emotionsarm: Eine Achziger-Imitation von Whitesnake und Journey ohne eigenständigen Ausdruck», so von Rohr damals. «Eine gute Kopie, aber kein Original.» Immer wieder habe sich der Produzent gefragt, wer eigentlich dieser Steve Lee sei. Trotzdem weiss von Rohr: «Ohne sein Powerorgan hätte diese Band nie stattgefunden.»

«Fehlendes Selbstbewusstsein»

Im Kapitel «Im Fadenkreuz des Salamikartells» schreibt von Rohr Sätze, die ihm nach der Tragödie wohl leid tun – und der damaligen, unglücklichen Situation geschuldet sind: «Leider kam Steve meist aalglatt daher. Er vertrat keine eigene Meinung und wollte es allen immer gummibaummässig Recht machen – ja nicht anecken, keine Konfrontation und alle Hintertüren offen halten. Steve misstraute allen und allem», so von Rohr. «Ihm fehlte es an Selbstbewusstsein. Er war zu labil, um in der Band eine wirklich verbindliche Führungsposition zu übernehmen. Er ist unsicher wie eine Fahne im Wind, machte vieles hintenherum im Geheimen und versteckte sich hinter seiner Stimme. Eine wirklich traurige Sache.»

«Verdrängung pur»

Damit nicht genug: «Steve ist der Prototyp eines Menschen, der noch nie den Mut hatte, in seine Abgründe zu schauen, zu ihnen zu stehen und eine Reise ins Ungewisse anzutreten. Vor Gotthard nicht und auch jetzt nicht. Verdrängung pur. Er führte Zeit seines Lebens ein wohlbehütetes, konservatives Leben ohne jegliche Brüche.» Das traurige Fazit von Rohrs über Gotthard: «Diese Truppe hat einfach keine Message! Es fehlt ihnen an Witz und Spritz – und sogar der Charme wirkt berechnet, steif und aufgesetzt.»

Von Rohr und Gotthard gingen nicht im Guten auseinander, 2003 rechnete der Solothurner mit der Band in «Bananenflanke» ab. Seitdem ist viel Wasser den Rhein und die Aare heruntergeflossen. Die damalige Wut des Erfolgs-Produzenten blieb dank dem Buch aber konserviert.

(454) morganwom
Thu, 7 October 2010 21:04:58 +0000
email

mein aufrichtiges Beileid für einen grossartigen Sänger .phu es ist erstaunlich und traurig wie schnell uns das leben einholt ,,ich wünsche seiner Frau ,Familie,Freunden.... viel Kraft

an seine Frau
Es ist so wenig, was ich für dich tun kann: Eine Kerze habe ich angezündet,ich hoffe dass du die Ruhe findest, die du jetzt brauchst, um zu trauern: das ist mein Wunsch für dich.

respect morgan



(453) Lach
Thu, 7 October 2010 21:04:36 +0000
email

Steve
BEST OF THE BEST!!!
STRASZNA TRAGEDIA
SZOK,SZOK,SZOK,
SPOCZYWAJ W SPOKOJU
NIECH CI BOG BLOGOSLAWI

(452) Thorsten Heidecke
Thu, 7 October 2010 21:04:19 +0000
email

So oft live gesehen, jedesmal wieder eine Gänsehaut bekommen, so viel Charisma, so viel Stimme, so viele Glücksmomente, die Du uns beschert hast! Ein großer Verlust für die Musik, ein riesiger Verlust für die Fans, ein unendlich schmerzlicher Verlust für Familie, Bandkollegen und Freunde, den wir Fans nur ansatzweise nachempfinden können.

"The good die young" (Scorpions) trifft es leider zu genau.

Herzlichen Dank, Steve! Und herzliches Beileid der Familie, den Angehörigen und der Band!

(451) Carsten Klenke
Thu, 7 October 2010 21:04:14 +0000
email

Ein weiterer großartiger Sänger und Songwriter hat uns auf tragische Weise verlassen. Gibt es überhaupt einen Hüter, der über uns wacht. Warum muss es einem Menschen so tragisch treffen, der uns so fantastische Lieder geschenkt hat!? Warum trifft sowas nicht Kinderschänder oder eiskalte Mörder!?
Leider ist das Leben und der dazugehörige Tod nicht immer gerecht. Am falschen Ort zur falschen Zeit ... und schon kann es passieren.

Mit Steve Lee ist einer der besten Sänger dieses Planeten von uns gegangen - doch seine Musik bleibt. Rock den Himmel zusammen mit DIO. Vielleicht treffen wir uns ja mal da oben. Ich verneige mich vor deinem Talent!

Mein Mitgefühl geilt allen, die ihm nahegestanden sind. Allen voran seiner Lebenspartnerin und der Band.
R.I.P. Steve !

Comments are closed.